FAQ: Bezahlung

Hier haben wir die Antworten auf die häufigsten Fragen zusammengefasst. Mögen Sie Ihnen helfen!

1. WIE KANN ICH IHRE DIENSTLEISTUNGEN BEZAHLEN?

Unsere Leistungen sind ausschließlich über unsere Webseite bzw. unseren Online-Kalender und dem damit verbundenen Online-Bezahldienst PayPal zu beziehen. Wir nehmen am PayPal PLUS teil. Das heißt für Sie, dass Sie aus vier Möglichkeiten auswählen können:

MIT PayPal Konto:

a) Lastschriftverfahren nutzen

b) Kreditkarte einsetzen

OHNE PayPal Konto:

a) Lastschriftverfahren nutzen

b) Kreditkarte einsetzen

2. ICH HABE EIN PAYPAL-KONTO, MÖCHTE ES ABER NICHT NUTZEN

Wenn Sie schon einmal ein PayPal-Konto eingerichtet haben, erkennt der Dienstleister Sie in der Regel wieder und bietet Ihnen die Option Bezahlen ohne Einloggen nicht an.

Dann müssen Sie Ihr PayPal-Konto zunächst l ö s c h e n.

3. ICH MÖCHTE KEIN PAYPAL KONTO ERÖFFNEN

Wir nehmen an PayPal PLUS teil. Das heißt, dass PayPal Ihnen auch die Möglichkeit anbietet, ohne ein eigenes Kundenkonto per Lastschrifteinzug oder Kreditkarte zu bezahlen.

Wenn von dem Gerät aus, von dem Sie versuchen, eine unserer Leistungen zu buchen, schon einmal über PayPal bezahlt wurde, bietet Ihnen der Dienstleister diese Option nicht mehr ohne weiteres an.

In dem Fall hilft es meistens, den Browserverlauf und Cache zu löschen und ggf. einen anderen Browser zu nutzen.

Bei technischen Schwierigkeiten wählen Sie bitte die Telefonnummer der Hotline von PayPal. Die helfen Ihnen dann Schritt für Schritt.

4. ICH MÖCHTE PER ÜBERWEISUNG/RECHNUNG BEZAHLEN

Unsere Leistungen sind ausschließlich über den Online-Bezahldienst PayPal zu beziehen.

Dies ist trotz der enormen Gebühren noch die günstigste Methode bei der Vielzahl an Bezahlvorgängen, die wir täglich zu verarbeiten haben.


Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Mails mit Fragen, die hier oder auf den Unterseiten unserer Webseite beantwortet sind oder nicht in unseren Zuständigkeitsbereich fallen, nicht mehr beantworten, um die Kosten, die dafür entstehen, nicht an Sie weitergeben zu müssen.